Eierlikör-Gugelhupf

Eierlikör-Gugelhupf

Man nehme für den Teig:
• 5 Eier
• 250 Gramm Puderzucker (oder auch Rohrzucker)
• 2 Vanillezucker
• 250 ml Öl
• 250 ml Eierlikör
• 125 Gramm Mehl (gerne auch Vollkornmehl)
• 125 Gramm Speisestärke
• 1 Päckchen Backpulver
• 1 Prise Salz

Zubereitung:
Aus den oben aufgeführten Zutaten (Teig) einen Rührteig erstellen und in eine gut ausgefettete und mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupf geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.
Die Hitze auf 180°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen.
Den Gugelhupf kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen.

Anschließend mit Puderzucker überstreuen oder
mit Guss:
• 250 Gramm Puderzucker
• 3-4 Esslöffel Zitronensaft
• 50 Gramm Kokosraspeln.

Dieser Kuchen bleibt lange saftig und frisch, ideal auch zum Mitnehmen für unterwegs zum Picknick, Fahrradtour oder an Bord. Auch gut zum Verschenken geeignet. Ein Beispiel für die Weihnachtszeit: Kuchenplatte mit Kuchen, Zimtsternen und Dominosteinen in Folie verpackt und fertig ist ein tolles Geschenk!

Als Geschenk

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: