3. Wet Picture

Mein 3. Beitrag zum Fotoprojekt „Wet Picture“

Sommererinnerungen
Ein Sonnentag auf der Ostsee und kein Lüftchen regt sich,
es herrscht Flaute. Die See und der Himmel sind eins,
der Horizont ist nur ganz schwach zu erkennen.
In der Ferne sehe ich zwei Schwäne.
Sie starten mit viel Lärm, die Füße berühren klatschend die Wasseroberfläche,
sie laufen über das Wasser und schlagen mit den Flügeln.
Ich höre ihre Flügelschläge.
Dann heben sie ab und ich sehe ihnen nach.

Natürlich habe ich die Kamera zur Hand.
Zwei Wolken und zwei Schwäne!
Die kleinen Punkte über der Insel, das sind die beiden Schwäne

bei Image Location (Barbara) findet man weitere Fotos zum Thema

Werbeanzeigen

13 Gedanken zu “3. Wet Picture

  1. Die Flaumfeder haben die beiden Schwäne wohl verloren beim Start. Mir gefallen beide Bilder gleich gut – die Feder auf dem Wasser ebenso wie die Wolkenspiegelung auf dem Wasser! Wunderschöner Beitrag zum Projekt!
    Liebe Grüße Rosi

  2. Selten ist das Meer so ruhig und friedlich oder? Man könnte glatt denken, es ist ein Binnensee. Die Schäfchenwolken spiegeln sich im Wasser, die feder darauf wie ein Boot…Man liegt am Strand und könnte träumen….
    LG, Christiane

  3. Ob die leichte Feder oder der hauch der Wolken im wasser, beide Fotos sind einfach wunderschön. Vielen Dank für deinen schönen Beitrag, mit herzlichen Grüßen Barbara

  4. Dein erstes Foto ist wunderbar leer und gibt viel Raum für eigene Gedanken. Dein zweites Foto ist wundervoll klar mit den weiß-blau Tönen. Dieses Foto kann ich mir sehr gut als Poster vorstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s