3.HerbstSicht

Meine Nr. 3 zum

Fotoprojekt - HerbstSicht

Es gibt eine besondere Pusteblume in meinem Garten. Ich denke, es ist Baldrian, oder weiß jemand mehr dazu.

Heute hat die Oktobersonne die Samen aufleuchten lassen. Der leichte Wind schickte einige der Samen auf die Reise. Wie an kleinen Fallschirmen schwebten sie davon. Wohin wird die Reise gehen?

Pusteblume

Lichtlein auf der Wiese
blas‘ ich alle aus,
und es fliegen Sternchen
in die Welt hinaus,
schweben in der Sonne,
schweben auf und nieder.
Nächstes Jahr zur Frühlingszeit
gibt’s neue Lichtlein wieder.
Doch zuerst, du wirst es sehn,
wird die Wiese, wird die Wiese
ganz in Gold, in Golde stehn.

(E. Vogel)

(zum Vergrößern – Fotos anklicken)

Das ist die Nr. 2 der HerbstSichten Wilder Wein

und hier kommt die Nr. 1 Seerosen im Herbst

Infos zum Projekt gibt es bei MüllersSicht

Advertisements

6 Antworten

  1. Drei sehr unterschiedliche und doch ähnliche HerbstSichten.
    Sehr schön auch beim Letzten die Verbindung von Text und Bild. Und mehr noch. Liegt doch im Herbst gleich das Versprechen des nächsten Frühlings 😉
    Gefällt mir sehr.
    LG Michel

  2. Gefallen mir sehr, die Fotos.

    Gruß aus Berlin,

    Michael

  3. […] Carinafoto HerbstSicht 1 HerbstSicht 2 HerbstSicht 3/ […]

  4. Solche Samenstände habe ich auch noch auf der Festplatte, in der Sonne am Seeufer gefunden. Sie leuchten toll in der Sonne, wie bei Dir.

  5. das bokeh deines nr. 3 fotos ist spitze!

  6. ich bin grade verwirrt. ich meinte die unschärfe und dann hab ich gesehen, dass du es umgekehrt reingestellt hast, also bild 1!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: