25.Wet Picture – Außerirdische

Diesmal gibt es eine Geschichte als Beitrag für das Fotoprojekt „Wet Picture“.

Eine Geschichte von kleinen grünen Männern, oder auch Außerirdische genannt. Oder sind es Trolle?

Gesehen habe ich diese Wesen diesmal auf dem Elbe-Wesser-Schifffahrtsweg. Eine Wanderung von komischen Gestalten. An einer einsamen Stelle auf dem Schifffahrtsweg, der durch eine Moorlandschaft führt, spazierten sie hintereinander durchs Wasser.

Ein Stamm von fremden Wesen….

Ganz leise konnte man sie singen hören, oder es war eigentlich mehr ein rauschen und grummeln.

toller Kopfschmuck

Sie sahen sehr unterschiedlich aus und fast alle trugen sie einen Kopfschmuck.

Modisch

Die weiblichen Mitglieder der Gruppe hatten sich mit Blumen geschmückt. Sie scheinen sehr Modebewusst zu sein.

Häuptling

Den Häuptling „Krummer Balken“ konnte man sehr gut am großen Kopfschmuck erkennen. Sein Sohn „Starker Ast“ macht ebenfalls schon eine gute Figur.

Grüne Männer

Mütter und Kinder reihten sich ebenfalls mit ein und hielten auch gut das Tempo bei. Wohin sie wohl ziehen….. Vielleicht gibt es auch mehrere Stämme, denn auf der Ostsee habe ich ja auch schon einige gesehen. Ob dieser Stamm mit denen verwandt ist, ich weiß es nicht…. und hier sind auch noch welche zu sehen Am Strand von Strib

(Bildgeschichte von Carina H., jede Ähnlichkeit mit anderen grünen Männchen ist rein zufällig)

Weitere nasse Bilder zum Fotoprojekt Wet Picture findet Ihr bei Barbara (Image Location)

Neues Fotoprojekt – Dualismus

Michel (MüllersSicht) hat sich wieder etwas tolles ausgedacht:

Fotoprojekt Herbst

Wer Lust hat am Projekt teilzunehmen, bitte melden bei MüllersSicht:

„Denn ist der Herbst nicht die Jahreszeit, die mindestens zwei Herzen in ihrer Brust trägt.
Eine Farbenfrohe, Lebensbejahende, Reife.
Und eine Triste, auf Untergang Ausgerichtete.

Und wenn es diese beiden Seiten gibt, wie lassen sie sich darstellen, wie kann man sich ihnen nähern?“

Die Aufgabe: mit welchen Gegensatzpaaren verbindet man den Herbst. Dies dann fotografisch umsetzen. Und mit 3 Posts jeweils die Gegensätze darstellt. Erster Post Mitte Oktober,  am 13ten, und dann jeweils zum Wochenende die insgesamt 6 Bilder, Abschluss des Projekts also Mitte November.