Dualismus 2 – Hell

HerbstLicht

Das helle Licht, oft fehlt es uns im Herbst.

Und doch gibt es sie, diese hellen Momente im Herbst.

Der Himmel reißt auf, mal nur für Minuten, mal für Stunden

und ab und an sogar für Tage. Jedenfalls hier bei uns im Norden.

Dann lassen die Strahlen der Sonne die Farben aufleuchten.

Die Natur gibt alles, ganz großes Kino.

Auch auf die Seele wirkt dieses Farbenfeuerwerk. Es ist Balsam.

Solche hellen Momente entschädigen uns und vertreiben den Herbstblues.

Lebensfreude statt Melancholie

(anklicken für Großansicht)

Licht im Herbst

30mm – f 5,6 – 250 s

Mein zweiter Beitrag zum Fotoprojekt “Dualismus” von MüllersSicht.
Michels Idee, 3 Wortpaare, die die Gegensätze des Herbstes zeigen und diese dann fotografisch festhalten.
Es werden also noch 4 weitere Beiträge folgen, jeweils an den nächsten Sonntagen.

Erstes Wortpaar: dunkel und hell

Dunkle und helle Momente

21 Antworten

  1. Schön, wie das Licht als Stern das Blatt zum Strahlen bringt. Das im Gegensatz zu seinen Vorgängern noch voller Leben zu sein scheint.
    LG Michel

  2. Klasse Kontrast zwischen den Bildern !
    Ein Herz und ein Stern, zu schön 🙂
    Und das erste Bild ist ja so was von dunkel !!

  3. Das leuchtet schön! Wie hast du denn das Herz hineingezaubert?
    LG von Ruthie

  4. Deine Gedanken finde sich wirklich schön… so empfimde ich es auch. Das Foto ist natürlich ganz besonders passend.
    LG, Petra

  5. ein hübsches foto 🙂 und ein sehr schöner kontrast!
    liebe grüße und einen guten wochenstart!

  6. […] bezüglich des herbstprojektes bei MüllersSicht  gabe es wieder tolle beitrage bei ola’s welt, carinas foto blog und follygirl’s photoblog und sonjas perspektive, james, aumangea, jana, ruthie, wildemischung, […]

  7. Tolles Duo! Und das Herz setzt dem fröhlichen, hellen Foto ja noch einmal die Krone auf – klasse!

  8. Tolles Rot und ich liebe ja Gegenlicht total! Ein sehr stimmiges Paar und es gefällt mir sehr, dass Du es zusammen in einer Kollage zeigst. Daran hab ich selbst gar nicht gedacht, obwohl es natürlich im Hinterkopf schon eine Rolle spielt. Sieht super aus.

    • Den Stern genau an diese Stelle zu bekommen, war ganz schön schwierig, es waren viele Versuche nötig. Es ist wirklich die Sonne, die da blitzt und nicht mit Photoshop erstellt. Die rote Farbe habe ich allerdings etwas mit PS heraus gekitzelt 😉

  9. Ganz tolle Fotos wieder! Lg Tina (früher geknipselt)

  10. Die Wärme der Sonne lässt das Feuer im Herzen brennen. 🙂
    Wunderbar gesehen und festgehalten.
    LG Claudia

  11. Huhu Carina,
    wunderbar sind Deine Fotos zum Thema „Dunkel-Hell“ geworden, vor allem in der Gegenüberstellung gefallen sie mir sehr gut.
    Schade, dass ich nicht früher dieses Projekt entdeckt hab, dann hätte ich bestimmt auch noch mitgemacht.

    LG
    little.point Claudia

  12. […] Dunkel und Hell // Prachtvoll und Unscheinbar // Ende und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: