Dualismus – Ende

Die Welt um uns ist grau und trist.

Die Blätter sind nicht mehr grün und auch nicht mehr bunt,
sie liegen am Boden und verlieren Form und Farbe.

Das Wetter ist entsprechend.

Undurchdringliche Nebelfelder kriechen aus Wäldern,
wallen über die Wiesen, ziehen über Felder,
spannen ein graues Tuch zwischen uns und der Sonne.

Es ist still und kalt,
und sehr feucht… Die Luft ist schwer,
Feuchtigkeit fällt aus der Luft.

Tautropfen legen sich auf verwelkte Blätter.
Wie kleine Perlen, Wasserperlen,
die Natur beschenkt uns immer noch.

Dieses Naturschauspiel verzaubert uns ein bisschen diesen tristen Tag
und das Verabschieden einer Jahreszeit.

Der Herbst geht zu Ende.
Ein Abschied, aber nur auf Zeit.


Mein 5. Beitrag zum Fotoprojekt “Dualismus” von MüllersSicht.
Michels Idee, 3 Wortpaare, die die Gegensätze des Herbstes zeigen und diese dann fotografisch festhalten.
Es wird noch ein Beitrag folgen, am nächsten Sonntag.

Erstes Wortpaar: dunkel und hell

Zweites Wortpaar: prachtvoll und unscheinbar

Drittes Wortpaar: Ende – Anfang

Werbeanzeigen

11 Gedanken zu “Dualismus – Ende

  1. sonjasperspektive

    Schööööööööööööööööööööön geschrieben Karin! 🙂
    Es ist schon so, wie du schreibst – da hast du recht ;).

    Und wie James schon geschrieben hat, das Foto hat total geniale Farben…
    Und wie die Blätter da aufeinander liegen, sich aneinander kuscheln….. einander schützen….
    Es sind Blätter – doch diese Szenerie berührt mich.

    Lieben Gruss – sonja

  2. Dein Foto und deine Gedanken gefallen mir sehr gut! Auch im noch so trüben Wetter hält die Natur immer eine Überraschung bereit. Die Wassertropfen verzaubern die Blätter und sind ein echter Blickfang.
    Liebe Grüße, Moritz

  3. Pingback: wochenrückblick 45/12 « farbigeaussichten

  4. Pingback: Dualismus – Cover gesucht | MüllersSicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s