12. Brücke – Falsterbo

Meine letzte Brücke für dieses Jahr (leider auch die letzte zu diesem Fotoprojekt) ist die Falsterbo Klappbrücke im Süden von Schweden.

fotografiert im Sommer 2007 auf dem Weg zum Göta Kanal

Die Falsterbo Brücke verbindet die Halbinsel Falsterbonäs mit dem Festland. Von der Insel Falsterbonäs habe ich schon berichtet:  „Skanör – heute ein Paradies“. Der Falsterbo Kanal ist eine künstliche Wasserstraße und ist 27 km lang. Von dieser Wasserstraße führen nur 1,6 km als Kanal durch die Halbinsel Falsterbonäs, während der Rest eine Fahrrinne im Meer bildet. Für die Schifffahrt (bis 5.000 t) bedeutet dieser Wasserweg eine erhebliche Abkürzung zwischen der südlichen Ostsee und dem Öresund. Eröffnet wurde der Kanal 1941.

Weitere schöne Brücken findet man bei Barbara: Dezember Brücken

Vielen Dank an Barbara für die Ausdauer und Mühe, die sie in dieses Projekt investiert hat.

2 Antworten

  1. Sehr interessant, deine letzte Brücke, liebe Karin.
    Toll aufgenommen, die einzelnen Phasen der Öffnung.

  2. Schaaaaade 😉 deine Brücken – die aus dem Norden – weckten bei mir sehr viele schöne Erinnerungen. Gut 🙂 du hast sie vom Wasser aus gezeigt und ich hab sie vom Land aus erlebt. Für mich also eine neue, schöne und interessante Sicht dazu.
    Liebe Grüße
    Wolfgang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: