Fotografen auf Arte

Palmeleider nicht mehr verfügbar!

Wie entsteht ein Bildband über eine Insel? Im TV bei arte kann man den Fotografen über die Schultern schauen und sie auf ihrer abenteuerlichen Tour begleiten. Sie machen den Job ihres Lebens, mit dabei sind:

Bei arte (TV) läuft zur Zeit eine Sendereihe über 5 verschiedene Fotografen. Die Sendereihe heißt:

über den Inseln Afrikas

*Video auf Arte nur 7 Tage kostenlos zur Verfügung

Fünf verschiedene Fotografen stellen mit ihren Bildern diese interessanten Inseln vor. Sie fangen Fotos ein für einen Bildband. Es sind alles Profi-Fotografen, die jeweils mit einem Team unterwegs sind. Per Boot, per Flieger, zu Fuß oder mit dem Motorparagleiter werden die Motive gesucht. Aber es sind nicht die Bilder alleine, die mich begeistern, sondern die Geschichten hinter den Bildern.
Es sind Geschichten von Königen, Geistern, Fischern und Kindern. Die Inseln zeigen ihr wahres Gesicht,  ihre Seele, geheimnisvoll und schön. Nicht das bekannte Aussehen der Ferienprospekte, sondern die Menschen und ihr Leben auf der Insel rücken in den Vordergrund.

Eine wirklich sehenswerte Sendereihe und nicht nur für Fotografen interessant.

*

*

*

*

Exotische Möhrensuppe mit Kokosmilch und Mango

Diesmal möchte ich Euch eine gesunde und schmackhafte Wintersuppe vorstellen. Sie ist schnell gemacht und ist als Vorspeise oder auch als Hauptgericht eine Köstlichkeit.

Kokos-Mango-Möhrensuppe

Kokos-Mango-Möhrensuppe

Man nehme:

Zutaten:
750 g Möhren
1  Zwiebeln
1 Knobi-Zehe
3  Essl. Neutrales Öl
500 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch (1 Dose)
1  Dose Mango  oder 3/4 Flasche Mangosauce
1 Spritzer Zitronensaft
1 Eßl. Masala (Menge kommt auf die Schärfe an) *
Pfeffer
Salz
Rosa Pfeffer (rote Beeren)

Zubereitung:
Die Möhren und Zwiebeln schälen und klein schneiden und die Knobi-Zehe pressen. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse kurz anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Die Mangostücke aus der Konserve kleinschneiden, zum Gemüse dazu geben und alles mit dem Pürierstab  pürieren. Die Kokosmilch  zugeben und gut rühren.  Mit Salz, Pfeffer, Chilli und Zitronensaft abschmecken.

Mit den roten Beeren und Küchenkräutern (Petersilie oder Thymian oder Koriander) verzieren.

kah-8901

* Masala ist ein Gewürzmischung, sie besteht oft aus:  Zimt, Kardamom, Gelbwurz, Pfeffer, Ingwer, Knoblauch, getrockneter Chili und Curryblättern. Ich habe meine Gewürzmischung aus dem Urlaub auf der Insel Mauritius mitgebracht. Aber auch im Internet findet man diese Gewürzmischungen