Waldkinder

Nachdem ich vom Schwimmen mit meinem Enkelkind berichtet habe, wollte ich Euch von der Waldkinder-Spielgruppe erzählen, die Junus seit dem Sommer besucht.

img_9094

Junus besucht 3 Tage in der Woche von Mittwoch bis Freitag (9:00 Uhr bis 12:00 Uhr) eine Waldspielgruppe. Dort sind Kinder zwischen 2 und 4 Jahren. Die Kinder sind immer draußen im Wald unterwegs, es sei denn, es ist extremes Wetter angesagt, wie Starkregen oder frostige Kälte, dann treffen sie sich in einer Turnhalle. Im Wald haben die Kinder die Möglichkeit ihrem Bewegungsdrang nachzukommen und damit die Bewegungsabläufe zu verbessern. Sie lernen die Natur kennen und lernen sie auch schätzen. Kleine Tiere werden beobachtet, aber nicht gestört. Umweltregeln lernen sie so früh kennen. Die Kinder lernen jeden Tag die Natur neu und anders kennen.

Am Anfang (zur Eingewöhnung) durfte ich (Oma) Junus einmal begleiten, dabei entstanden die meisten Fotos.

Morgens werden die Kinder am Waldrand von den zwei Betreuerinnen in Empfang genommen und gehen dann gemeinsam zum Bauwagen auf der Lichtung. Im Bauwagen sind die Tische, Bänke und ein paar Spielsachen wie Schubkarre, Schaufeln usw.

_mg_9076

Für 2 jährige Kinder ist der Weg schon eine Herausforderung

Nach dem die Kinder ein kleines Stück gegangen sind, treffen sie sich an einer festgelegten Stelle zu einem Kreisspiel. Danach geht es weiter auf dem Weg durch den Wald zur Lichtung.

img_9089

Es gibt viel zu entdecken in der Natur.

Die Schnecke darf angefasst werden, aber sie wird dann vorsichtig seitlich am Wegrand wieder abgesetzt.

Auf der Lichtung wird gegen 10:00 Uhr das mitgebrachte Frühstück verspeist. Tische und Bänke stehen zur Verfügung.

img_8138

img_9096

Der Rucksack stört

Die restliche Zeit spielen die Kinder im Umkreis der Lichtung.

img_8140

Gegen 11:30 Uhr machen sich alle wieder gemeinsam auf den Rückweg. Kurz vor dem Waldrand bilden die Kinder noch einmal einen Kreis und singen ein Abschlusslied. Danach laufen sie zu den wartenden Eltern oder zur Oma 😉

_mg_9075

Junus geht gerne zur Waldkindergruppe und in den Ferien vermisst er seinen Wald sehr. So sehr, dass er sich alleine seinen Rucksack genommen hat und in den Wald wollte….

img_8628

*

*

*

*

*

Merken

Merken

Merken

4 Antworten

  1. wunderschöne Fotos. Ich finde Waldkindergärten toll.
    Ganz liebe Grüsse,
    Isabelle

  2. die sind so süss , die Bilder. Und so ein schöner Kindergarten – schöner als Natur geht gar nicht. lG Liz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: