25.Wet Picture – Außerirdische

Diesmal gibt es eine Geschichte als Beitrag für das Fotoprojekt „Wet Picture“.

Eine Geschichte von kleinen grünen Männern, oder auch Außerirdische genannt. Oder sind es Trolle?

Gesehen habe ich diese Wesen diesmal auf dem Elbe-Wesser-Schifffahrtsweg. Eine Wanderung von komischen Gestalten. An einer einsamen Stelle auf dem Schifffahrtsweg, der durch eine Moorlandschaft führt, spazierten sie hintereinander durchs Wasser.

Ein Stamm von fremden Wesen….

Ganz leise konnte man sie singen hören, oder es war eigentlich mehr ein rauschen und grummeln.

toller Kopfschmuck

Sie sahen sehr unterschiedlich aus und fast alle trugen sie einen Kopfschmuck.

Modisch

Die weiblichen Mitglieder der Gruppe hatten sich mit Blumen geschmückt. Sie scheinen sehr Modebewusst zu sein.

Häuptling

Den Häuptling „Krummer Balken“ konnte man sehr gut am großen Kopfschmuck erkennen. Sein Sohn „Starker Ast“ macht ebenfalls schon eine gute Figur.

Grüne Männer

Mütter und Kinder reihten sich ebenfalls mit ein und hielten auch gut das Tempo bei. Wohin sie wohl ziehen….. Vielleicht gibt es auch mehrere Stämme, denn auf der Ostsee habe ich ja auch schon einige gesehen. Ob dieser Stamm mit denen verwandt ist, ich weiß es nicht…. und hier sind auch noch welche zu sehen Am Strand von Strib

(Bildgeschichte von Carina H., jede Ähnlichkeit mit anderen grünen Männchen ist rein zufällig)

Weitere nasse Bilder zum Fotoprojekt Wet Picture findet Ihr bei Barbara (Image Location)

Außerirdische 2. Teil

Tag 2 am Strand von Strib.

Wieder schleiche ich mich an den Strand, der direkt am Leuchtturm von Strib liegt.

Leuchtturm Strib

Und wieder tauchen die kleinen grünen Männchen auf. Diesmal kann ich genau erkennen, sie kommen alle aus dem Meer. Vielleicht Boten von Neptun?

Im Gleichschritt Marsch

Sie marschieren in zweier Reihen aus dem Meer auf den Strand zu.Einige sind total erschöpft und bleiben am Strand liegen um sich auszuruhen.

Erschöpft und umgefallen

Die Bewohner haben auch schon reagiert und stellen Verbotsschilder auf. Baden verboten!

Badeverbot

Bildgeschichte Teil 2: C. Hansen (Jede Ähnlichkeit mit anderen grünen Männchen ist rein zufällig und gewollt 😉

making of:

Da war wohl noch ein zweiter Fotograf im Gebüsch

Außerirdische

Außerirdische am Strand von Strib. Klingt wie eine Story der Bildzeitung.

Beim Strandspaziergang auf Fynen entdeckte ich diese Parade von Außerirdischen. Der genaue Standort befindet sich unterhalb vom Leuchtturm Strib.

Hier kommt gleich eine Ganze Armee an Land. Kleine grüne Männchen.

Außerirdische landen am Strand von Strib

Dem Aussehen nach dürfte das der Anführer sein. Er sieht zum Fürchten aus und schaut grimmig unter seinem Helm hervor.

Kleine grüne Männchen
Der Anführer der Bande

Sie nehmen mich nicht zur Kenntnis, da ich meine Kamera immer dabei habe, mache ich schnell noch ein paar Fotos und verschwinde dann wieder Richtung Hafen Strib. Morgen schaue ich mir diesen Strandabschnitt noch mal genauer an, vielleicht entdeckte ich noch mehr von diesen seltsamen Typen.

(Bildgeschichte von Carina H., jede Ähnlichkeit mit anderen grünen Männchen ist rein zufällig)