Mast

Photo of Day

Der Mast der Titus ist 20m!

#photoofday #photooftheday

*

*

*

*

*

Advertisements

11. Brücke – Carcassonne

Meine 11. Brücke zum Fotoprojekt bei Barbara steht in Südfrankreich und ist ein Teil der Festungsstadt Carcassonne. Cité von Carcassonne ist eine mittelalterliche Festung und sie liegt auf einem Hügel der Altstadt von Carcassonne in der Region Languedoc-Roussillon. Von außen wirkt die Festung wie eine Burg aus Grimms Märchen. Innen geht es sehr lebendig zu. Viele Geschäfte, Hotels und Restaurants gibt es in den vielen engen Gassen. Das Angebot ist sehr vielseitig und verlockend.

Brücke
Brücke Carcassonne
Cite Carcassonne
Festungsstadt Carcassonne

Eine Brücke von Carcassonne habe ich bereits im Mai vorgestellt: Pont Vieux in Carcassonne

Weitere schöne Brücken findet man bei Barbara: November Brücken

10.Brücke – Beziers

Meine Oktoberbrücke ist eine sehr alte Kanalbrücke in Frankreich, im Département Hérault, in der Region Languedoc-Roussillon.

Aquädukt von Beziers

Canal du Midi über den Fluss Orb

Die Bogenbrücke wurde 1856 gebaut und ist 198m lang.

Bogenbrücke mit
Bogenbrücke

Der Canal du Midi wird über diese Bogenbrücke geführt und überquert so bei Beziers den Fluss Orb.

Canal du Midi und ein Radweg
Canal du Midi und ein Radweg

Weitere schöne Brücken findet man bei Barbara: Oktober Brücken

 

 

 

 

 

 

5. Brücke 2012 – Pont Vieux

Fotoprojekt Brücken 2012

– Pont Vieux in Carcassonne –

Leider bin ich etwas zu spät, meine Mai-Brücke kommt erst am 1. Juni. Es ist die Pont Vieux (alte Brücke) in Carcasonne in Südfrankreich. Eine mittelalterliche Brücke mit 12 Rundbögen. Für den Bau dieser Brücke im Jahr 1315 wurde eine Steuer eingeführt und je nach verfügbaren Geldmitteln wurde weiter gebaut. Deshalb sind die Bögen auch aller unterschiedlich groß, zwischen 10 und 14m Spannweite. Der Fluss Aude teilt die Stadt Carcasonne in zwei Teile und die Brücke verbindet sie wieder, die Altstadt (Cité) und die „Unterstadt“ (Ville-Basse).

Die Schleusen von Carcassonne habe ich unter dem Fotoprojekt „Wet-Picture“ veröffentlich. Ursprünglich sollte der Canal du Midi in einiger Entfernung an Carcassonne vorbeiführen, doch dann baute man eine Umleitung und 1810 wurde der Kanal mit dem Kanalhafen, den Brücken und den Schleusen in Carcassonne eingeweiht.

4. Beitrag 2012 – Pont du Gard

Fotoprojekt Brücken 2012
– Pont du Gard –

Meine April Brücke ist diesmal ein Aquädukt

Der Pont du Gard ist ein römisches Aquädukt im Süden Frankreichs, ca 15km nordöstlich von Nimes. Das Aquädukt Pont du Gard überspannt mit einer Länge  von 275m den Fluss Gardon, der wenig später in die Rhone mündet. Pont du Gard stammt aus dem 1. Jahrhundert. Es ist nur ein Teilstück, die gesamte Länge des Wasserkanals führte von Uzes bis Nimes (50km). Das Aquädukt ist von beeindruckender Höhe und hat drei übereinander liegende Arkaden:

  • Untere Ebene: 6 Bögen, 142 m lang, 6 m breit, 22 m hoch
  • Mittlere Ebene: 11 Bögen, 242 m lang, 4 m breit, 20 m hoch
  • Obere Ebene: 35 Bögen, 275 m lang, 3 m breit, 7 m hoch

In 49m Höhe verläuft der mit Platten abgedeckte Kanal der noch sehr gut erhalten ist. Die erste Bogenreihe darf betreten werden und so kommt man auf die andere Seite des Flusses Gardon oder auch Gard genannt.

Wir suchen ein paar schöne Stellen zum Fotografieren. Zum Museum laufen wir nicht, denn dort hin kommt man nur über eine lange Treppe und diesen Aufstieg macht mein Knie nicht mit.

Informationen bei Wikipedia

weitere Brücken könnt ihr bei Barbara finden, Image Location:

2. Beitrag 2012 – Millau-Brücke

Es ist mal wieder so weit, ein neuer Monat – eine neue Brücke. Diesmal eine Brücke in Südfrankreich, die ich auf dem Weg Richtung Süden mit dem Auto befahren habe.

Fotoprojekt Brücken 2012

Viaduc de Millau – Südfrankreich

Die Februar-Brücke – meine 2. Brücke zum Brückenprojekt von Barbara

Viaduc de Millau

Die Brücke ist mit 2460 m die längste Schrägseilbrücke der Welt und besitzt eine maximale Pfeilerhöhe von 343 m und ist damit höher als der Eiffelturm. Es ist eine Autobahnbrücke und sie wurde im Dezember 2004 eingeweiht. Die Firma Eiffage baute diese Brücke, der Mitbegründer dieser Firma ist der Erbauer des Eiffelturms, Gustave Eiffel. Sie hat sieben Stützpfeilern, der höchste mit 343 Metern übertrifft den Eiffelturm um knapp 20 Meter. Es ist eine Mautpflichtige Brücke.

4 Fahrspuren und 2 Pannenstreifen
Tief unten (270m) im Tal fließt der Fluss Tarn.
Im Hintergrund ist die gesamte Brücke zu sehen
Vor dem Brückenbau gab es in der Stadt Millau oft kilometerlange Staus. Der gesamte Verkehr der  A75 von Paris nach Barcelona schlängelte sich durch das Bergstädtchen.
Die Stadt Millau

Die Aufnahmen sind währende der Fahrt entstanden.

Die Februar Auslese zum Brücken-Fotoprojekt von Barbara (Image Location) wird hier vorgestellt:

Linsen-Cassoulet

Cassoulet

Cassoulet ist ein Eintopf aus dem Südwesten Frankreichs (Region Languedoc). Der Eintopf wird meistens aus weißen Bohnen, Speck, Schweinefleisch und Würstchen hergestellt. Bohnen und Fleisch werden langsam auf dem Herd gekocht und dann im Backofen gegart. Die beim Backen entstehende Kruste wird immer wieder untergerührt. Hier nun eine schnelle Variante mit Linsen:

  • 250  rote Linsen
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Stange Porree
  • 1 Apfel
  • Butter
  • Paniermehl
  • Magermildjoghurt
  • Sahne

Die roten Linsen mit reichlich Wasser oder Gemüsebrühe 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit die Salatgurke und den Apfel in Stücke und die Stange Porree in Scheiben schneiden.  Butter in der Pfanne schmelzen und das Gemüse darin 5 – 10 Minuten dünsten. Anschließend mit den gekochten Linsen mischen und in eine Feuerfeste Form füllen.

Mit wenig Butter das Paniermehl rösten und über das Cassoulet streuen und im Backofen 10 Minuten überbacken.

Die Sahne mit dem Joghurt verrühren und zum Cassoulet reichen.

Gurke, Porree, Apfel
Rote Linsen
Cassoulet mit Lachs