Fensterblick Nr. 12 – Sitges

Aus Spanien kommt diesmal mein Fensterblick und zwar aus der kleinen Stadt Sitges in der Nähe von Barcelona.

Kirche und Museum

Im Jahr 1891 lebte der Maler und Schriftsteller Santiago Rusinyol in Sitges. Er kaufte zwei alte Fischerhäuser, renovierte sie und vereinte sie zu einem Gebäude.

IMG_9478

Jetzt sind zwei Museen dort untergebracht, das CauFerrat enthält eine Waffen- und Schmiedeeisen-Sammlung  und im Museu Maricel bewundert man maritime und nautische Sammlungen und Gemälde. Und schöne Fenster hat das Gebäude.

A-249-2

_MG_2223

IMG_0109 Kopie

also eigentlich kein Fenster 😉

_MG_8463

und das ist der Eingang zum Museum

A-210 Kopie

weitere hübsche Fensterblicke findet ihr bei Vera – Fotoprojekt „Fensterblick“

Sitges

Sitges – Blanca Subur
die weiße Stadt am Mittelmeer

Sitges hat sich noch ein wenig vom früheren Charme des ehemaligen Fischerdorfes bewahrt. So findet man keine Hochhäuser entlang der 3km langen Promenade.

Altstadt von Sitges
Einer der Strände von Sitges - im Hintergrund die Kirche

Die Kirche, das Wahrzeichen der Stadt und die gut erhaltene und gepflegte Altstadt sind sehenswert.

Das Wahrzeichen der Stadt - Eglesia de Sant Bartolomé i Santa Tecla

Besonders die vielen Sandstrände (17 Strandabschnitte) locken viele Touristen in diese Stadt. Die nahe gelegene katalonische Hauptstadt Barcelona trägt ebenfalls zur Beliebtheit bei.  Barcelona ist nur 20km entfernt.

Die mit Palmen gesäumte Promenade in Sitges

Mehr Infos zu Sitges: hier